Lineares Denken und System-Wirklichkeit

F. Malik am Dienstag, 13.04.2010 um 15:17 Uhr
« Vorheriger Artikel / Übersicht / Nächster Artikel »

Je länger etwas schon angedauert hat, desto länger wird es so weitergehen.  So etwa ist die Wahrnehmung und konstruierte Wirklichkeit der meisten Menschen, und auch der meisten Medien. Das ist lineares Denken, oder lineare Extrapolation von der Vergangenheit in die Zukunft.

Die Zukunft war aber noch nie so, wie die Vergangenheit …

Daher geht man besser davon aus: Je länger etwas schon angedauert hat, desto wahrscheinlicher wird es sich ändern.

Dieser Leitsatz ist eine der wertvollsten Heuristiken für das Meistern von Komplexität und daher auch für Erfolg an den Finanzmärkten.

Tags:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Verbleibende Zeichen

Ein Kommentar

  1. bouhedli

    Das ist lineares Denken, oder lineare Extrapolation von der Vergangenheit in die Zukunft.