Was bedeuten die tollen Meldungen von den 2012 gestiegenen Aktienkursen?

F. Malik am Samstag, 22.12.2012 um 11:10 Uhr

Zumeist vor den Abendnachrichten kommen die Börsensendungen, wo uns derzeit Chefökonomen und Chefanalysten von Banken über die markanten Anstiege der Aktienkurse berichten. Zwischen 12 und 17 Prozent seien es, und in einigen emerging markets sogar noch mehr.

mehr

Steigen die Rohstoffpreise wirklich? Nein, die meisten sinken …

F. Malik am Samstag, 15.12.2012 um 10:33 Uhr

In vielen Medien wird pausenlos behauptet, wir hätten steigende Rohstoffpreise. Daraus schliesst man allgemein auf deren Verknappung, auf drohende Hungersnöte und vor allem auf Inflation. Die meisten Rohstoffe sinken aber, und viele stehen auf den tiefsten Preisen seit Jahrzehnten. Anscheinend prüft man die Fakten nicht, sondern wiederholt den Unfug, der anderswo geschrieben wird. Dies schafft dann kommunikativ eine scheinbare Realität, die mit den Tatsachen so gut wie nichts zu tun hat. Unter anderem werden auf dieser Basis auch Unternehmensstrategien und strategische wie operative Entscheidungen getroffen.

mehr

Adventsstille im Ökonomenlager

F. Malik am Mittwoch, 05.12.2012 um 22:30 Uhr

Täusche ich mich oder fällt tatsächlich die Zunft der Ökonomen in jüngster Zeit vor allem durch Stillschweigen auf, wo sie doch sonst seit Ausbruch der Krise in den Medien so omnipräsent war …?
Verständlich wäre das, denn die Tausenden von Milliarden, die seit vier Jahren „in die Wirtschaft gepumpt“ wurden, haben bemerkenswert wenig bewirkt, wenn man es an den Erwartungen misst, die mit solch horrenden Summen den herrschenden Theorien zufolge verbunden sind.

mehr


Gunnar Heinsohns Antwort auf Vollgeld Postings

F. Malik am Montag, 03.12.2012 um 17:06 Uhr

Besten Dank an meinen Kollegen Prof. Heinsohn. Hier ist sein Beitrag zur Vollgeld-Debatte: https://blog.malik-management.com/heinsohn-antworten/.

mehr

Umschwenken der herkömmlichen Ökonomie: EZB und IWF fordern Schuldenschnitt für Griechenland

F. Malik am Sonntag, 25.11.2012 um 8:20 Uhr

Genau dies ist (!) die Deflation: Beseitigung der Schulden, indem man diese nicht mehr bezahlt und sie daher auf der Gläubigerseite als uneinbringlich ausgebucht werden müssen. Hier im Blog war das schon von Beginn an Thema. Es gilt sowohl für Griechenland, als auch für alle überschuldeten Staaten und – man mache sich nichts vor – auch für viele Banken.

mehr

„Staatsgeld für Familien wird blöde ausgegeben …“

F. Malik am Sonntag, 11.11.2012 um 13:03 Uhr

Im heutigen ARD-Presseclub über KITA’s, Betreuungsgeld und Familienhilfe im Generellen hatte die illustre Journalistenrunde Konsens darüber, dass in Deutschland zwar mehr Geld für Familien ausgegeben wird als sonstwo, aber man war sich weitgehend einig, dass man das Geld „blöde“ ausgebe.

mehr

US-Wahlen eher bedeutungslos

F. Malik am Dienstag, 06.11.2012 um 9:17 Uhr

Einmal mehr werden schicksalhafte Prognosen mit den beiden Präsidentschaftskandidaten verbunden. Wer wird der grössere Held … ?
Es wird sich so gut wie nichts Relevantes ändern.

mehr

Kurz-Wiederholungskurs: Was ist Deflation? Und was ist die Lösung?

F. Malik am Samstag, 27.10.2012 um 16:03 Uhr

In einem interessanten Posting von heute stellt Frau Schmid sinngemäss die Frage, was die Challenge sei: Inflation oder Deflation.

mehr

Wissen über Deflation und Krise

F. Malik am Dienstag, 23.10.2012 um 13:20 Uhr

Wegen der sich häufenden Anfragen – auch hier im Blog – stelle ich drei meiner Managementletter online zum Gratisdownload. Damit können Sie fast jede Diskussion im Freundes- und Bekanntenkreis souverän und überlegen bestreiten und gewinnen.

mehr

Massive Kursrückgänge sind an vielen Finanzmärkten programmiert

F. Malik am Dienstag, 23.10.2012 um 1:04 Uhr

Auf zahlreichen Finanzmärkten sind grosse Kursrückgänge für die nächsten Wochen und Monate hochwahrscheinlich. Aktien, Rohstoffe, Immobilien und Edelmetalle werden, wie vorhergesagt, stark sinken, zum Teil in dramatischen Crashes. Der US-Dollar hingegen wird steigen. Ein rund 200-jähriger Aktien-Aufwärtstrend kommt zu seinem Ende und schlägt in eine Abwärtsbewegung um. Wer richtig aufgestellt ist, steht das durch und kann diese für die meisten völlig neue und unverständliche Situation sogar positiv nutzen.

mehr


Schlechte Finanzlage NRW – Aber Fürth geht es nach Malik SuperSyntegration wieder gut: Die Ergebnisse nach 2 Jahren

F. Malik am Freitag, 12.10.2012 um 0:38 Uhr

Der SPIEGEL schreibt bedrückend über die aussichtslos miserable Finanzlage der Städte in NRW (zum SPIEGEL Artikel).

mehr


Unsinnige Inflationsängste

F. Malik am Donnerstag, 11.10.2012 um 0:58 Uhr

Viele der wichtigen Medien, darunter Der SPIEGEL und Die Wirtschaftswoche, publizieren grosse Artikel über eine Inflationsgefahr. Der Grundtenor fast aller Ökonomen sind Inflationswarnungen. Je mehr die Fachwelt auf der Inflationslinie ist, desto eher tritt das Gegenteil ein – Deflation. Unter den heutigen Rahmenbedingungen kann es eine Inflation, gar eine Hyperinflation nicht geben. Wer aber die Deflation nicht kennt, kann sie nicht erkennen. Im Vergleich zu einer Inflation ist eine Deflation das weit grössere Übel.

mehr

Was bedeuten die Unruhen in GR für meine Tools?

F. Malik am Freitag, 28.09.2012 um 9:49 Uhr

Von überall her bekomme ich ähnliche Fragen. Griechenland wehrt sich gegen die Strangulation durch die Old World-Denkweisen und -Massnahmen. Gerade weil bereits so viel Tragik und Zerstörung mit der bisherigen Entwicklung verbunden ist, sind die Unruhen hervorragend dafür, dass man sich mit meinen neuen Tools befasst. Sie werden erkannt als die einzigen Lösungen für die heutigen Herausforderungen. An den Verhandlungen beteiligte Personen verwenden dafür vielsagende Sprachbilder. Unter anderem sprechen sie von ultimativen Rettungsringen, von der „Arche Noah“ und von magischen Kräften … Noch immer kann in Griechenland etwas passieren, was zu Verzögerungen oder auch zur Verhinderung der Anwendung meiner Tools führt. Dessen ungeachtet wird es auch nach einem Staatsbankrott in Griechenland weitergehen. Auch dann werden meine Tools die einzigen und besten sein.

mehr

Der Start meiner Rettungsaktion für Griechenland

F. Malik am Sonntag, 16.09.2012 um 13:33 Uhr

Meinen LeserInnen sage ich es – wie versprochen – als ersten:
Griechenland wird die erste Malik SuperSyntegration auf Top Ebene mit Top Personen machen. Termin ab Mitte Oktober.
Mehr dazu – wie Themen, Personen etc. – will ich dazu noch nicht veröffentlichen.

mehr

Mehr vom Selben ist keine Lösung

F. Malik am Freitag, 14.09.2012 um 5:49 Uhr

Spontan haben die Finanzmärkte zwar positiv auf die verzweifelten Massnahmen der beiden grossen Notenbanken reagiert. Das ist aber ein kurzfristiger Effekt.
Diese Massnahmen sind genauso wenig Lösungen, wie die bisherigen gleichartigen Massnahmen. In Wahrheit verschlimmern sie die Krise.

mehr